Pferd Fanti


Diese Stute war eigentlich schon völlig abgeschrieben und dann kam sie innerhalb von 4 Wochen wieder zurück.

Die Tierärzte in der Klinik hatten nicht viel Hoffnung für sie, denn trotz vieler Untersuchungen konnten sie keinen Verursacher finden. Der Bericht der Tierärzte ist für mich ein Durcheinander an : " Aufgrund von könnte...... , man müßte aber noch diese und jene Untersuchung machen, oder aber " als Verursacher kann dieses und jenes weder ausgeschlossen noch nachgewiesen werden..... darum wäre eine sonographische Untersuchung an zu raten....." usw . Man tippte aber auf ein Knochenödem aufgrund eines Fremdkörpers. Ich kann da nur immer wieder den Kopf schütteln. Warum bezahlt man tausende von € und letztendlich hat man weder einen Verursacher noch kann dem Tier wirklich geholfen werden. Allerdings riet der Haustierarzt der Besitzerin dann zum ganzheitlichen Behandeln, denn so seine Aussage, könne hier nur noch ein Energetiker helfen. Es gibt sie also doch, diese Tierärzte, die verstehen hier kommen sie mit ihren Mitteln nicht mehr weiter und geben das ab, anstatt für viel Geld dann doch umsonst zu therapieren. Die Tierheilpraktikerin, die zwischenzeitlich ebenfalls mit Homöopathie versuchte zu helfen, kam auch nicht weiter, denn ohne das Energiesystem in die Ordnung zu bringen, kann es keine wirkliche Heilung geben. Auf dem Hof wo das Pferd untergestellt war, machte man der Besitzerin Druck das Pferd endlich einschläfern zu lassen, da es sogar im Schritt lahm ging.

Innerhalb von 4 Wochen, nach 2 energetischen Behandlungen und mit den richtigen Mitteln, galoppierte dieses Pferd das 1 mal wieder. Im Schritt war überhaupt nix mehr zu sehen, abgesehen von einer minimalen Steifigkeit des Beines. Die homöopathischen Mittel zeigten dann den eigentlichen Verursacher: Verkürzungen von Sehnen, Bänder und Muskulatur. Der Verursacher dafür war, das dieses Pferd beim Vorbesitzer ganzjährig Stolleneisen drauf hatte und nachdem die entfernt wurden waren Sehnen, Bänder und Muskeln zu kurz und es kam dann zu Knochenabsplitterungen. Über die Harmonisierung des Energiesystems und das aktivieren der Selbstheilungskräfte werden aber auch solch aussichtslose Fälle wieder geheilt.